Menu

Wanderung 1:

Rundweg Adelhausen-Eichsel Streuobstwiesen, Brunnen und die Heiligen drei Jungfrauen 
Ausgangs-und Zielort
Maienplatz in Obereichsel

Wegbeschreibung
Die Wanderroute führt von der St. Gallus-Kirche in Obereichsel Richtung Adelhausen, vorbei am Mägdebrunnen, der mit der Eichsler Jungfrauenlegende verwoben ist, durch eine wunderschöne Streuobstwiesenlandschaft. Das beschauliche Dorf Adelhausen hinter sich lassend, geht es durch eine sanfte Wald-und Wiesenlandschaft über die "Kohlrütte" nach Eichsel zurück. Die Route verläuft auf dem Wanderwegnetz des Schwarzwaldvereins, mit gelben Farbrauten auf weißem Grund.

Wanderzeit 2 bis 3 Stunden

Wegweiser
"Obereichsel/Cafe Elke", "Adelhausen", "Kohlrütte","Obereichsel/Cafe Elke", Obereichsel/Maienplatz"

Wanderung 2:

Rundweg Teufelsloch, Kapelle und Hunzelbachtal Ausgangs-und Zielort
Schloss Beuggen in Karsau-Riedmatt

Wegbeschreibung
Entlang des Rheinufers führt der Weg zur Tschamberhöhle und von dort in den Karsauer Wald Richtung Nordschwaben. Ein Abstecher zur Doline "Teufelsloch" lohnt sich. Zurück geht es über Karsau-Beuggen. Die längere Routenvariante führt bis nach Nordschwaben zur Mauritius-Kapelle, das Nordschwabener "Skulpturenwegli" entlang und weiter zum "Brünnle". Naturkundlich interessant ist auch das Gebiet Hunzelgraben. Zurück durch den Karsauer Wald stößt man beim "Stefanskreuz" wieder auf die Wegführung der kürzeren Varainte.
Wanderzeit 2,5 Stunden

Wanderung 3:

Rheinufer-Rundweg
Ausgangs- und Zielort
Haus Salmegg in Rheinfelden

Wegbeschreibung
Der grenzüberschreitende Rheinufer-Rundweg, markiert mit dem gelben Punkt, führt am Adelberg entlang, den Rebberg hinauf, vorbei am Felsenvorsprung "Höllhogge" und auf schattigem Wege durch den Hangwald und über das Wehr des neuen Kraftwerkes in die Schweiz. Am Storchennestturm vorbei, entlang der Kupfer- und Marktgasse, lassen wir uns vom Charme der Altstadt verzaubern und kehren über die alte Rheinbrücke, am Inseli vorbei, zurück zum Ausgangspunkt.
Wanderzeit 1,5 Stunden